Unsere Seite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Effiziente Energieberatung durch aap

Energieberater

Energieberater ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Das bedeutet, dass jeder sich Energieberater nennen darf, auch wenn er nicht dafür qualifiziert ist.

Gute Energieberater erkennt man daran, dass sie eine produktneutrale Beratung durchführen. Sie dürfen nicht einseitig Maßnahmen aus dem eigenen Gewerk oder gar Produkte eines bestimmten Herstellers empfehlen. Außerdem sollten sie Kosten und Nutzen einer Maßnahme plausibel berechnen und gegenüberstellen. Dazu sollte man wissen, wie hoch die Heizkosten sind und fragen, welche Einsparungen durch eine Maßnahme realistisch sind. Meist ist es bei größeren Vorhaben sinnvoll, mehr als einen Fachmann zu hören.

Leistungen

  • Energieberatung bei Neubauten und Bauen in Bestand
  • Beratung zu regenerativen Energien
  • Förderprogramme
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung

Arbeitsbereich

  • Europaweit
  • Weltweit (auf Anfrage)